blog-02

Am Zukunftstag 2019 durften wir elf Mädchen im Rahmen des Projekts “Mädchen-Informatik-los!” bei uns in der zetcom begrüssen. Dieses Jahr führten unsere KV Lernende, Nina und unser IT Lernender, Tim die 5.- bis 7. Klässlerinnen durch den Tag und ermöglichten ihnen einen Einblick in die Welt der Softwareentwicklung.

Nach einer Firmenpräsentation durch Dominik Gertsch, durften die Mädchen bereits erste vereinfachte Codes selbst schreiben und einen digitalen Hasen in verschiedene Richtungen laufen lassen. In einem anspruchsvolleren Spiel hatten sie Kontakt mit richtigem Coding und der Programmiersprache JavaScript.

Nach einem gemeinsamen leckeren Pizzalunch mit der gesamten zetcom Crew, durften die Mädchen schlussendlich die firmeneigene Kunstausstellung in der Sammlungsapplikation ArtPlus administrieren.

blog-01

Wir hatten Spass und die Mädchen offensichtlich auch! Ihre Rückmeldungen zum Tag bei uns:

+ Die freundlichen Leute und das Protokollieren der Bilder

+ Alles hat sehr Spass gemacht, ausser das mit dem Kaninchen

+ Ich fand alles spannend, vor allem wie man Spiele programmiert

+ Das Programmierspiel

+ Das Computerspiel

+ Dass wir am Schluss Fragen stellen durften

+ Die Sachen zum Bild schreiben

 

- Das lange Zuhören

- Das Spiel mit dem Kaninchen

- Das Messen der Bilder

 

ArtPlus ist die führende Lösung für die private und institutionelle Sammlungsverwaltung. Die Software ist modular, skalierbar und webbasiert. Dank der jahrelangen, engen Zusammenarbeit von zetcom mit Sammlerinnen und Sammlern wie der Art-Nachlassstiftung ist ArtPlus ideal auf Ihre Bedürfnisse in der Praxis zugeschnitten.