zetcom_epfl_symbolbild_II

Immaterielles archivieren

Im August 2018 fand an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) ein hochkarätiges zweitägiges Symposium zum Thema „Archiving Intangible Cultural Heritage & Performing Arts“ statt.

An Hand von zahlreichen Beispielen und Forschungsprojekten wurden dabei Probleme und Chancen der Dokumentation von ICH (Intangible Cultural Heritag) ausgelotet.

 

Foto: Archiving Kung Fu © S. Kenderdine / 2018 EPFL

zetcom_epfl_symposium_II

Präsentation Norbert Kanter

Neben internationalen Experten wie Prof. Jeffrey Shaw, Prof. Sarah Kenderdine und Prof. Harald Krämer präsentierte Norbert Kanter (zetcom Berlin) zum Thema „International Standards and Collection Management Systems as Tools for Successful and Sustainable Documentaion“.

 

Foto: Flyer zum Symposium © 2018 EPFL

Das Symposium und die Sommerschule an der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) wurden durch das weltweit wachsende Interesse an Intangible Cultural Heritage (ICH) und Performance Studies angeregt. Auf der Website der EPFL können Sie mehr zum Thema sowie über die Veranstaltungen erfahren:

 

Standards sind der Schlüssel für erfolgreiches Datenmanagement. zetcom arbeitet mit einer Vielzahl an Organisationen aus dem Themenbereich zusammen und unsere Produkte MuseumPlus und ArtPlus sind mit allen grossen Standards konform. Erfahren Sie mehr zum Thema über folgenden Link: