Dokumentationsstandards & Best Practice

zetcom entwickelt Softwareprodukte für einer Vielzahl unterschiedlicher Sektoren. Für uns sind die spezifischen Anforderungen der einzelnen Institution immer die erste Priorität. Wir garantieren Standardlösungen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Organisationen

Standards sind eine wesentliche Grundlage für die Verwaltung und den Austausch von Informationen, vor allem im Bereich der Museen und Institutionen im Bereich Kulturerbe. Es ist wichtig, nach vereinbarten Grundsätzen zu arbeiten, um konsistente Ergebnisse und die höchste Qualität von Daten und Informationen zu gewährleisten. Standards sind der Schlüssel für erfolgreiches Datenmanagement.

Die zetcom ist an einer Reihe von nationalen und internationalen Gremien und Verbänden beteiligt und beachtet deren Richtlinien und Standards bei der Gestaltung ihrer Produkte.

zetcom standards icom
zetcom standards mcn
zetcom standards collection trust
zetcom standards deutscher museumsbund
zetcom standards canadian patrimoine
zetcom standards ccpa

Standards & Guidelines

Reibungslose Datenintegration sowie Datenaustausch basieren auf einheitlichen Dokumentationsstandards. Deshalb entsprechen unsere Produkte den folgenden Normen und Richtlinien:

zetcom standards spectrum partner
zetcom standards iccd
zetcom standards getty
zetcom standards lido
zetcom standards dublin core
zetcom standards joconde

Nach 30 Monaten Projektlaufzeit wurde das Europeana-Projekt im September 2014 erfolgreich abgeschlossen. Gemeinsam mit unserem Athener Partner PostScriptum Ltd. nahmen wir als Technologiepartner in einem Konsortium aus 26 internationalen Firmen und Museen teil. Unter diesen waren unsere MuseumPlus-Kunden die Staatsmuseen von Berlin, die Königlichen Museen für Kunst und Geschichte in Brüssel und das Benaki-Museum in Athen.

Ziel des Projekts war es, eine dauerhafte Verbesserung in der Qualität und dem Umfang des digitalen Materials zu erreichen, das zu Europeana beigetragen hat. Die im Rahmen des Projekts entwickelten Open-Source-Tools sollen die gesetzlichen, technischen, finanziellen und operativen Barrieren der an Europeana beteiligten Kulturinstitutionen beseitigen oder zumindest reduzieren.

zetcom als technischer Partner hat das neue ECK (Europeana Connection Kit) mitentwickelt und damit die Datenübertragung von MuseumPlus zur Europeana Applikation vereinfacht und die Datenqualität verbessert. MuseumPlus ist jetzt auch ECK-konform! Diese neue Funktionalität steht auf Anfrage für alle Kunden zur Verfügung, die ihre Sammlungsdaten an Europeana liefern möchten.

Europeana Inside
Collections Trust
Europeana

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu den auf dieser Website erwähnten Standards und Organisationen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns, Ihnen weitere Informationen zukommen zu lassen.

Melden Sie sich für eine direkte Produktdemonstration an

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner