Kunst und Kultur machen unser Leben reicher und bunter. Deswegen unterstützen wir in dieser besonderen Zeit drei Kulturprojekte in der Schweiz, Deutschland und Spanien mit einer Spende.

Einrichtungen und Projekte im Kulturbetrieb bewältigen gerade eine herausfordernde Zeit. Theaterhäuser, Galerien, Museen und Künstler:innen sind angesichts der weitreichenden Einschränkungen im öffentlichen Leben gezwungen, ihr Publikum in Zukunft neben den bisherigen Möglichkeiten auch auf neuen Wegen zu erreichen. Hinter den Kulissen werden dazu vielerorts auch neue Formen der Zusammenarbeit und digitale Arbeitsprozesse erprobt. Neue Wege erfordern Mut, Investition und Kreativität. Für all das braucht es Mittel und Unterstützung.

Deswegen möchten wir Künstler:innen, Projekte und Einrichtungen, die unser Leben mit Kunst und Kultur bereichern und bunter machen, in dieser besonderen Zeit unterstützen. Als Unternehmen, dass sich dem internationalen Kulturbetrieb seit je her eng verbunden fühlt, wollen wir einen Beitrag leisten. Deswegen unterstützt zetcom drei Kulturprojekte aus der Schweiz, Deutschland und Spanien mit einer Spende von jeweils 1000 CHF.

In einem Voting haben unsere Mitarbeitenden über die Auswahl dieser Kulturprojekte abgestimmt. Wir freuen uns nun sehr darüber, unsere Spende an die folgenden Projekte zu überweisen:

Residency_1

Residency.ch (Schweiz)

Residency.ch ist ein Non-Profit-Projekt, das internationalen Künstler:innen im PROGR Kulturzentrum in Bern Arbeits- und Lebensraum bietet. Das Projekt wurde 2012 mit dem Ziel gegründet, bildende Künstler:innen für Kunstresidenzen einzuladen, Netzwerke mit Künstler:innen und Kunstorganisationen außerhalb der Schweiz aufzubauen und den internationalen Kulturaustausch zu unterstützen.

Mehr über das Projekt

Goldrausch Künstlerinnenprojekt (Deutschland)

Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt fördert die Durchsetzung herausragender künstlerischer Positionen von Frauen. Es ist ein unabhängiges berufliches Weiterbildungsprojekt für bildende Künstlerinnen, in dessen Rahmen ein einjähriger, postgradualer Professionalisierungskurs sowie eine Ausstellung und öffentliche Veranstaltungen stattfinden.

(Foto: Julia Lübbecke, With the Gloves off, 2019-2020, Foto von Eric Tschernow)

Mehr über das Projekt

Goldrausch_1
OurManyEuropes_1

Our Many Europes (Spanien)

Our Many Europes ist ein Programm, das von der europäischen Museumsvereinigung L'Internationale organisiert wird und kofinanziert durch das Creative-Europe-Programm der Europäischen Union. Das Kulturprogramm verbindet europäische Kunstinstitutionen aus Belgien, Irland, den Niederlanden, Polen, Schweden, Slowenien, Spanien, der Türkei und weiteren Ländern. Bis Dezember 2022 wird das Programm über 40 öffentliche Aktivitäten (Vorträge, Ausstellungen, Workshops) präsentieren.

(Foto: In the Open or in Stealth. The Unruly Presence of an Intimate Future. Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA), 2018. Foto von Roberto Ruiz)

Mehr über das Projekt
Mehr über L'Internationale

 

Verpassen Sie keine Informationen von zetcom. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.