Neue zetcom-Kooperationen

zetcom begrüßt ständig neue Kunden, und wir möchten Ihnen einige von ihnen etwas näher vorstellen:

———————

Emil-Schumacher-Museum

MuseumPlus

Das Emil-Schumacher-Museum ist ein Museum, das dem Leben und Werk des deutschen Malers Emil Schumacher gewidmet ist. Das Museum befindet sich in Hagen, Deutschland, und wurde eingerichtet, um das umfangreiche Werk des Künstlers zu zeigen, darunter seine Gemälde, Zeichnungen und Grafiken.

Emil Schumacher war einer der bedeutendsten deutschen Maler des 20. Jahrhunderts und ist für seinen innovativen und ausdrucksstarken Umgang mit Farbe und Form bekannt. Sein Werk wird als eine Verschmelzung von Abstraktem Expressionismus, Tachismus und Informel beschrieben, und er gilt als einer der Pioniere der abstrakten Kunst in Deutschland.

Das Emil-Schumacher-Museum beherbergt eine umfassende Sammlung des Künstlers und bietet darüber hinaus Wechselausstellungen und pädagogische Programme an. Die Ausstellungen und Programme des Museums zielen darauf ab, den Besuchern ein vertieftes Verständnis von Emil Schumachers Werk und dessen Einordnung in den größeren Kontext der modernen und zeitgenössischen Kunst zu vermitteln. Wenn Sie sich für das Werk Emil Schumachers oder die Geschichte der abstrakten Kunst interessieren, ist das Emil Schumacher Museum ein guter Ort, um mehr zu erfahren.

———————

Universität von Nord-Iowa

MuseumPlus

Das University of Northern Iowa Museum, auch bekannt als UNI Museum, ist ein Museum auf dem Campus der University of Northern Iowa in Cedar Falls, Iowa. Die Sammlung des Museums umfasst ein breites Spektrum an Objekten aus der Kultur- und Naturgeschichte Iowas sowie Artefakte aus der ganzen Welt.

Das UNI-Museum verfügt über eine Reihe von Dauerausstellungen, darunter Exponate zur geologischen Geschichte Iowas, zu den Kulturen der amerikanischen Ureinwohner und zum landwirtschaftlichen und industriellen Erbe des Bundesstaates. Das Museum besitzt auch eine große Sammlung von Artefakten aus dem Bürgerkrieg, darunter Waffen, Uniformen und persönliche Gegenstände der Soldaten.

Zusätzlich zu den Dauerausstellungen zeigt das UNI-Museum auch temporäre Ausstellungen zu verschiedenen Themen, von zeitgenössischer Kunst bis hin zur lokalen Geschichte. Das Museum bietet auch Bildungsprogramme für Schulklassen und andere Besucher an, darunter Führungen, Workshops und Sonderveranstaltungen.

Insgesamt ist das UNI-Museum eine wertvolle Quelle für alle, die sich für die Kultur- und Naturgeschichte Iowas interessieren, sowie für diejenigen, die sich für Geologie, Paläontologie und andere wissenschaftliche Bereiche interessieren.

Share:
Twitter
Facebook
LinkedIn

Weitere Artikel

Welcome meemoo to zetcom! 

Welcome meemoo to zetcom!    Thrilled to announce that Belgium-based meemoo has chosen zetcom’s MuseumPlus as its collection management system for the innovative new heritage

Read More

Launch of the Exhibition Object Data Exchange Model (EODEM)

CIDOC’s Documentation Standards Working Group (DSWG) released version 1.0 of the Exhibition Object Data Exchange Model (EODEM), designed to save museums from wasted staff effort by enabling museum databases to export objects’ data from one system at the press of a button, and import the data into another system just as easily.

Read More

Upgrade des Berliner Büros

Wir befinden uns in einem typischen Berliner Gewerbehof, nur einen Steinwurf von der Spree entfernt. Wir sind begeistert von dieser Renovierung und davon, dass unsere

Read More

Neu bei zetcom: Vogtlandmuseum

Das Vogtlandmuseum ist das Heimatmuseum der Stadt Plauen, Deutschland. Das Vogtlandmuseum dokumentiert die Kulturgeschichte des sächsischen Teils des Vogtlandes von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart.

Read More