Der Zustand der Museumssoftwarebranche

Ein aktualisierter Bericht von Strait Research hat festgestellt, dass der globale Markt für Museumsverwaltungssoftware weltweit boomt und im Zeitraum von 2022 bis 2030 voraussichtlich mit einer CAGR von ~8,5 % wachsen wird.

Einige der Schlüsselfaktoren, die den Markt antreiben werden, sind: steigender Tourismus und Regierungsinitiativen, steigender Bedarf an Digitalisierung in Institutionen, Kunst und Kunsthandwerk, historische und juristische Dienstleistungen.

In Anbetracht der Bedeutung der Digitalisierung zeigt die Forschung, dass das webbasierte Segment den größten Marktanteil einnehmen wird, mit der zusätzlichen Möglichkeit der Anpassung an die Bedürfnisse des Kunden. In Anbetracht der technischen und digitalen Wissenslücke, die je nach Größe und Thema des jeweiligen Museums vorhanden sein kann, ist die Fähigkeit, die Benutzererfahrung für potenzielle Kunden zu priorisieren, von großer Bedeutung.

Es wird erwartet, dass Europa in absehbarer Zukunft den höchsten Marktanteil am Markt für Museumsverwaltungssoftware halten wird, unterstützt durch globale Investitionen und staatliche Unterstützung in Bezug auf die Entwicklung und Verwaltung von Museen. Kürzlich investierte das Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport für die nächsten fünf Jahre jährlich 62,03 Millionen US-Dollar in die Instandhaltung und Entwicklung von Museen in Großbritannien – dies ist ein Beispiel für die kommenden Möglichkeiten.

Nordamerika ist die am schnellsten wachsende Region für Museumsverwaltungssoftware. Hier gibt es etwa 21.000 Museen für Kunst, Geschichte, Wissenschaft, Militär und Krieg, was die Nachfrage nach Museumsverwaltungssoftware antreibt.

Dies ist eine aufregende Zeit für die Branche, und wir freuen uns darauf, mit dem, was unser Produktteam bei zetcom tut, zum Erfolg der gesamten Branche beizutragen.

Share:
Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt

Weitere Artikel

Onlinezugangsgesetz: Wie kann zetcom helfen?

ÜBERBLICK Ein großes Thema, das sich aus der Bundestagswahl 2021 und dem Gesetz zur Verbesserung des Online-Zugangs zu Verwaltungsdienstleistungen 2017 ergab, war die Notwendigkeit, dass

Der Zustand der Museumssoftwarebranche

Ein aktualisierter Bericht von Strait Research hat festgestellt, dass der globale Markt für Museumsverwaltungssoftware weltweit boomt und im Zeitraum von 2022 bis 2030 voraussichtlich mit

Willkommen bei zetcom, neue Kunden!

Wir haben in diesem Jahr so viele neue Kunden bei zetcom begrüßt, dass wir uns einen Moment Zeit nehmen wollten, um sie alle vorzustellen. —————

zetcom bei CIDOC 2022

Es waren ein paar arbeitsreiche Wochen bei zetcom: Letzte Woche hat zetcom auf der CIDOC-Konferenz in Tallinn (Estland) die Beta-Implementierung eines neuen Datenstandards in MuseumPlus

Melden Sie sich für eine direkte Produktdemonstration an

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner